DIHK: Aufschwung wird selbsttragend

GiNN-BerlinKontor.—Die Wirtschaftsentwicklung in Deutschland steht laut Konjunkturumfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK)  “auf festem Grund”:  Die Unternehmen wollten “kräftig Personal einstellen”, so DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin WANSLEBEN. “Angeschoben von den Exporterfolgen zieht die Binnennachfrage in den nächsten Monaten verstärkt an.”

Die Umfrage basiert auf den Antworten von mehr als 28.000 Unternehmen. Deren Geschäftserwartungen verbessern sich – “wenngleich mit vermindertem Tempo”, betonte Wansleben betonte. In den allgemeinen Konjunkturoptimismus mische sich “ein Schuss Unsicherheit”, weil die Konjunktur in den USA, in Japan und in Teilen Europas bislang  “kaum in Gang gekommen” sei.

Dennoch spreche “viel dafür, dass die Wirtschaftleistung in Deutschland bereits 2011 wieder an das Vorkrisenniveau anknüpfen kann”. Nach einem Wirtschaftswachstum von 3,4 % in diesem Jahr – dem besten Wert seit der Wiedervereinigung – rechnet der DIHK für 2011 mit einem Plus von 2,4 %. Wansleben: “Das wäre immerhin ein doppelt so starkes Wachstum wie im Durchschnitt der letzten 20 Jahre.”

Diese Entwicklung schlägt sich weiterhin auch auf dem Arbeitsmarkt nieder.  Für das Jahr 2011 rechnet der DIHK  mit 300.000 zusätzlichen Beschäftigten und im Durchschnitt mit 2,9 Millionen Arbeitslosen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>