Die LINKE: “Arsch hoch!”

 

GiNN-BerlinKontor.—In einem Aufruf fordert DIE LINKE (“in Trump-linguage”) zum Parteieintritt auf: “Arsch hoch – jetzt eintreten! Wer den Rechtsruck stoppen will, muss den Superreichen den Kampf ansagen!”

Die Wahl von Donald J. TRUMP in USA – so Die Linke – sei eine politische Zäsur. Es sei nicht ausgeschlossen, dass auch Marine Le Pen am 23. April 2017 die Wahl in Frankreich gewinnt. Es würden “düstere Assoziationen wach an die 1920 und 30er Jahre. Die Demokratie sei in einer tiefe Krise, meint die deutsche Linkspartei.

Weiter heißt es, es werde “immer deutlicher: ein Weiter so mit unsozialer Politik im Interesse von Superreichen und Konzernen wie es von Hillary Clinton, Angela Merkel und weiten Teilen der europäischen Sozialdemokratie betrieben wird, ist brandgefährlich.”

Viele Amerikaner hätten Hillary R. CLINTON nicht gewählt, weil sie “unzweifelhaft die Kandidatin der Wall Street und eines korrupten politischen Systems war.” Donald Trump – “selbst Teil dieser Elite”, hätte dagegen auch bei großen Teilen der weißen Arbeiter in USA Erfolg gehabt – “weil er die soziale Frage mit Rassismus und Nationalismus verbindet.” (Quelle: die-linke.de)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>