Deutschland untersagt “ungedeckte Leerverkäufe”

GiNN-BerlinKontor.-—Die deutsche  Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat am 18.05.2010 ungedeckte Leerverkäufe von Schuldtiteln von Staaten der Eurozone, die an einer inländischen Börse zum Handel im regulierten Markt zugelassen sind,  untersagt. Vorübergehend verboten hat sie auch so genannte Credit Default Swaps (CDS), soweit die Referenzverbindlichkeit zumindest auch eine Verbindlichkeit eines Staates der Eurozone ist und sie nicht der Absicherung von Ausfallrisiken dienen (ungedeckte CDS). Das Verbot betrifft auch ungedeckte Leerverkäufe von Staatsanleihen der Länder der Euro-Zone und ungedeckte Credit Default Swaps (CDS), also Kreditausfallversicherungen ohne reale Grundlage. Das Verbot gilt laut BaFin zunächst befristet bis zum 31. März 2011.

Bei Leerverkäufen wetten Investoren auf fallende Kurse von Wertpapieren oder Währungen. Sie leihen sich Aktien von anderen Anlegern, verkaufen diese und versuchen, sich anschließend billiger wieder damit einzudecken. Bei ungedeckten Leerverkäufen haben sich die Investoren noch nicht einmal die Papiere geliehen. Das ist möglich, weil eine Lieferpflicht für Aktien meist erst nach Tagen besteht. Diese Geschäfte können Kursausschläge einer Aktie drastisch beschleunigen.

Die BaFin begründete das Verbot solcher Geschäfte mit den außergewöhnlichen Schwankungen bei Schuldtiteln von Staaten der Eurozone. Zudem hätten sich die Risikoaufschläge bei Kreditausfallversicherungen mehrerer Staaten der Eurozone erheblich ausgeweitet. Dies habe die Stabilität des gesamten Finanzsystem gefährdet. Von dem Verbot betroffen sind – neben den Kreditausfallversicherungen und den Schuldtiteln – Aktien der Aareal Bank AG, Allianz SE, Commerzbank AG, Deutsche Bank AG, Deutsche Börse AG, Deutsche Postbank AG, Generali Deutschland Holding AG, Hannover Rückversicherung AG, MLP AG und Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG.

Deutschland schafft somit Fakten im Kampf gegen hochspekulative Finanzgeschäfte. dauerhaft verboten.

Ein Gedanke zu “Deutschland untersagt “ungedeckte Leerverkäufe”

  1. Pingback: Die Finanztransaktionssteuer und die nervösen Finanzdienstleister

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>