Deutsche Bank-Chef attackiert IWF

Deutsche Bank-Chef attackiert IWF

GiNN-BerlinKontor.—-Josef ACKERMANN,  Vorsitzender des Vorstands und des Group Executive Committee der DEUTSCHEN BANK  hat die Geschäftsführende Direktorin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Christine LAGARDE,  wegen ihrer Forderung nach Rekapitalisierung der europäischen Banken scharf kritisiert. Der Vorschlag einer “Zwangskaitalisierung ” so Ackermann -  sei  “wenig hilfreich und auch nicht gerechtfertigt gewesen”,  erklärte Ackermann in Frankfurt/M.

Ackermann wird zitiert: “Es ist offenkundig, um nicht zu sagen eine Binsenweisheit, dass es zahlreiche europäische Banken nicht verkraften würden, müssten sie die im Bankbuch gehaltenen Staatsanleihen auf Marktwerte abschreiben.” Mit solchen drastischen Schritten würde die Glaubwürdigkeit der staatlichen Stützungsmaßnahmen untergraben. Es bestehe die Gefahr, dass sich dadurch die Schuldenlage einzelner Länder weiter verschärfe, mahnte der Chef der Deutschen Bank auf der Bankenkonferenz in Frankfurt.

Die dramatischen Kursstürze von Banken und Finanzwerten erinneren  bereits an den Zusammenbruch der US-Bank Lehman Brothers, der die Weltwirtschaft  in eine tiefe Rezession stürzte. „Seit Jahresbeginn haben manche europäische Banken sogar ein Drittel und mehr ihrer Marktkapitalisierung eingebüßt.“

Angesichts einer drohenden Verwässerung – so Ackermnann – würden private Investments in Banken noch weniger wahrscheinlich. Ackermann betonte,  dass das Ertragswachstum der Banken insgesamt wegen der schärferen Regulierung und der Schuldenkrisen künftig begrenzt sei.

Die IWF-Direktorin Lagarde hatte erklärt, sie halte eine “Rekapitalisierung der europäischen Banken” für unerläßlich. Sie müssten stark genug werden, “den Risiken der Staatsschuldenkrise und des schwachen Wachstums zu widerstehen”, sagte sie dem SPIEGEL (boerse de/n-tv/Spiegel)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>