Chanukka 2016

GiNN-BerlinKontor.—Es ist mittlerweile Tradition geworden, Chanukka – das jüdische Lichterfest – gemeinsam mit den Berlinerns am Brandenburger Tor zu feiern.
Das Zünden der Menora ist ein spirituelles Ereignis, zu dem das Chabad Jüdische Bildungszentrum – eine traditionelle jüdische Organisation – alle herzlich einlädt. Chanukka feiert den Triumph des Lichts über die Dunkelheit, der Demokratie über die Tyrannei. Chanukka ist eine Zeit, um Frieden und Toleranz zu feiern.

Yakov Hadas-Handelsman, Botschafter des Staates Israel in Berlin: “Israel steht nach dem Terroranschlag am Berliner Breitscheidplatz am 19.12 in diesen schweren Stunden an der Seite Deutschlands. Wie unmittelbar auch Israel von dem Anschlag betroffen ist, haben wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht gewusst. Für uns alle wurde heute Morgen traurige Gewissheit, was wir befürchtet hatten: Dalia Elyakim, die israelische Touristin, die bisher nach dem Anschlag als vermisst galt, ist als eine der Toten identifiziert worden. Ihr Mann Rami liegt schwer verletzt in einem Krankenhaus, befindet sich jedoch außer Lebensgefahr.

In diesem Jahr beginnt Chanukka am Heiligen Abend. In diesem Sinne und gerade angesichts der Ereignisse vom Montag möchte ich Ihnen allen besinnliche Festtage wünschen. Mögen Sie den Beginn einer friedlicheren Zeit markieren!”

Yakov Hadas-Handelsman, Botschafter des Staates Israel in Berlin

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>