Carstensen erneut Ministerpräsident in Kiel

GiNN-BerlinKontor.—Der CDU-Landesvorsitzende Peter Harry CARSTENSEN ist in Kiel erneut zum Ministerpräsident des Bundeslandes Schleswig-Holsteins gewählt worden. Carstensen erhielt 50 der 95 Stimmen. Alle 49 Abgeordneten von CDU und FDP votierten für Carstensen, der seit 2005 Regierungschef ist. Er erhielt eine Stimme aus dem Oppositionslager. 45 Abgeordnete stimmten mit Nein.
Der Schleswig-Holstein-Landtag war am 27. September neu gewählt worden, nachdem die CDU-SPD-Koalition zerbrochen war.  Dem neuen schwarz-gelben Kabinett gehören neben Ministerpräsident Carstensen sieben Landesminister an.  Vier Minister werden von den Christdemokraten und drei von den Liberalen gestellt.

Das neue Kabinett:
Ministerpräsident: Peter Harry Carstensen (CDU)
Soziales, Gesundheit, Arbeit: Heiner Garg (FDP)
Inneres: Klaus Schlie (CDU)
Finanzen: Rainer Wiegard (CDU)
Landwirtschaft, Umwelt: Juliane Rumpf (CDU)
Justiz: Emil Schmalfuß (parteilos)
Wirtschaft, Verkehr, Wissenschaft: Jost de Jager (CDU)
Kutur, Bildung: Ekkehard Klug (FDP)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>