BY: 43 % für Guttenberg

GiNN-BerlinKontor.—Der Landtag im Freistaat Bayern wird erst wieder im Herbst 2018 gewählt. Laut einer aktuellen Umfrage zeigen sich bei der so genannten Sonntagsfrage zur Landtagswahl aktuell folgende Ergebnisse: Die CSU kommt derzeit auf 45% (Landtagswahl 47,7 %), die  SPD  auf 19% (LTW 20,6 %) ), die Grünen auf 10% (LTW 8,6 %, AfD 7% (-), Freie Wähler 6% (LTW 9 %), FDP 4 %, Linke 3%, Sonstige 6%.
Ähnlich stellen sich die Antworten dar, wenn nach der Bundestagswahl gefragt wird: Wäre am nächsten Sonntag Bundestagswahl, würden sich die Bayern wie folgt entscheiden: CSU 45%,  SPD 20%,  Grüne 11%,  Alternative für Deutschland (AfD) 9%,  FDP 4%,  Freie Wähler (FW) 3%,  Die Linke,  3%, Sonstige 5 %:
CSU-Chef und Ministerpräsident Horst SEEHOFER wünschen sich zu 69 % der CSU-Anhänger auch künftig in Bayern an der Spitze, dicht dahinter Markus SÖDER mit 67%, es folgen Joachim HERRANN (Innenminister)  mit 65%, Ilse AIGNER (Wiftschaftsministerin)  mit 59%, Manfred Weber (EU-Parlament) mit 45% und jetzt wieder auch Karl-Theodor ZU GUTTENBERG mit 43%.
Die Umfrage wurde vom Hamburger Umfrage-Institut GMS im Auftrag von „SAT.1 Bayern“ im Befragungszeitraum 28.12.2015 bis 3.1. 2016. durchgeführt. (Quelle: csu.de)
Hinweis: Am 13. März 2016 finden Landtagswahlen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und  Sachsen-Anhalt statt.
Am 12. Februar 2017 wählt die 16. Bundesversammlung den Bundespräsidenten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>