Brüderle: Optimierung der Energiesysteme

GiNN-BerlinKontor.—-Bundeswirtschaftsminister Rainer BRÜDERLE (FDP)  hat auf der Konferenz seines Ministeriums “Energiesysteme der Zukunft”  in Berlin eine  “Optimierung der Energiesysteme” gefordert,  um die energiepolitischen Ziele der Bundesregierung erreichen zu können.  Das  Energiekonzept der Bundesregierung sei eine “Wegbeschreibung für den grundlegenden Umbau”  des  Energiesystems. Brüderle: “Unser klimaschutzpolitisches Ziel werden wir jedoch ohne eine technologische Revolution nicht erreichen. Wir brauchen einen Qualitätssprung bei der Energieeinsparung genauso wie einen schnellen Ausbau und eine Modernisierung der Stromnetze zur Integration der erneuerbaren Energien.”

Am 19. Und 20. Oktober findet das erste Arbeitstreffen “Dezentrale Energieversorgung – Smart Grids” der Energieforen Leipzig statt. Das Anliegen der User Group “Dezentrale Energieversorgung – Smart Grids” ist laut BMWi die Schaffung eines dauerhaften, übergreifenden Netzwerks in dem ein fortlaufender Gedanken- und Erfahrungsaustausch innerhalb des Themenbereiches stattfindet. Ziel dabei ist es, die Kommunikation zwischen Wissenschaft und Praxis sowie zwischen den Praktikern untereinander zu fördern.

Die User Group “Dezentrale Energieversorgung – Smart Grids” – richtet sich vor allem an Führungskräfte und Experten aus Stadtwerken und Unternehmen der Energieversorgung sowie Übertragungsnetzbetreibern. Die Energieforen Leipzig verstehen sich als Wissensdienstleister für die Energiebranche mit Verankerung in Wissenschaft und Praxis.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>