Brüderle: Auf in den Kampf

GiNN-BerlinKontor.—Der 64. Parteitag der FDP hat am 10.03. in Berlin den Vorsitzenden der FDP-Bundestagsfraktion, Rainer BRÜDERLE, offiziell zum Spitzenkandidaten seiner Partei für die Bundestagswahl am 22. September gewählt. Brüderle rief seine FDP auf, geschlossen für eine Neuauflage der CDU/CSU/FDP-Koalition zu kämpfen. Der 22. September 2013 sei ein “Freiheitstag in Deutschland.“

Brüderle in seiner kämpferischen Rede: “Ab sofort ziehen wir den blaugelben Kampfanzug an. Auf in den Kampf! Überlassen wir nicht den anderen die Plätze. Sie können uns beschimpfen, sie können uns verkloppen, aber sie können uns nicht beugen. Überlassen wir unser Land nicht diesen Fuzzis, diesen Typen unser Land”, so Brüderle.

Deutschland erlebe derzeit ein Wirtschafts-, Beschäftigungs- und Exportwunder, sagte Brüderle.. „Mit dieser Bilanz können wir aufrecht und selbstbewusst bei den Deutschen um einen neuen Wahlauftrag werben.“

Die “Sturmspitze” der FDP, Rainer Brüderle – will “einen furiosen Wahlkampf” hinzulegen, “bei dem der Baum brennt”. “Wir werden gemeinsam in einem Team kämpfen”, versprach auch Parteichef Philipp RÖSLER , der am Vortag mit über 86 % in sein Amt bestätigt wurde.

Zuvor waren Generalsekretär Patrick DÖRING (65,6 %)  und der Schatzmeister  der FDP, Otto FRICKE (96,1 %)  in ihren Ämtern bestätigt worden. (liberale.de)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>