BMWi: Mehr Großaufträge

GiNN-BerlinKontor.-–Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) sind die Auftragseingänge in der Idustrie im Februar 2014 preis-, kalender- und saisonbereinigt gegenüber dem Vormonat um 0,6 % gestiegen. Im Vormonat hatten sie sich abwärts revidiert um 0,1 % erhöht.

Der Anteil der Großaufträge war für einen Februar überdurchschnittlich. Die Impulse kamen vor allem aus dem Inland. Ein konjunkturell positives Signal stellt dabei die Zunahme der Bestellungen von Vorleistungs- und von Investitionsgütern dar.

Die industriellen Auftragseingänge setzen ihren Aufwärtstrend fort. Sie erhöhten sich im aussagekräftigen Dreimonatsvergleich um 0,7 % bzw. lagen im Durchschnitt der beiden ersten Monate des Jahres um ebenfalls 0,7 % über den durchschnittlichen Auftragseingängen des Jahresschlussquartals 2013. Der Aufwärtstrend umfasst derzeit alle drei Hauptgruppen, die Vorleistungs-, die Investitions- und die Konsumgüter. Die stärkeren Impulse kamen in den ersten beiden Monaten des Jahres aus dem Inland. (Quellen: bmwi.de/destatis)

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>