Bill Gates im Kanzleramt

GiNN-BerlinKontor.—Bundeskanzlerin Angela MERKEL (CDU) empfängt am 14. November 2013 den Ko-Vorsitzenden der Bill- und Melinda-Gates-Stiftung, Bill GATES. Wie der Sprecher der Bundesregierung, Steffen SEIBERT, mitteilt, wird es in dem Gespräch im Bundeskanzeramt unter anderem um die Frage gehen, wie die Bundesregierung und die Bill- und Melinda-Gates-Stiftung zusammenarbeiten können, um möglichst viele der Millennium-Entwicklungsziele bis 2015 zu erreichen.

Zentrales Thema wird zudem sein, Möglichkeiten für die Forcierung der entwicklungspolitischen Agenda in der G8 auszuloten. Deutschland übernimmt 2015 die G8-Präsidentschaft. Überdies werde die Frage erörtert, wie der Prozess der Millenniums-Entwicklungsziele nach 2015 fortgeführt soll. Hierzu werden gerade in den Vereinten Nationen Vorschläge für eine Post-2015-Entwicklungsagenda erarbeitet.

Die Gates-Stiftung und die Bundeskanzlerin richten ihr besonderes Augenmerk auf die Frage der Ergebnisorientierung von Entwicklungspolitik . Besonders im Gesundheitsbereich sind hier in den letzten Jahren wichtige Fortschritte gemacht worden, welche die Bundeskanzlerin mit Bill Gates diskutieren wird. (Quelle: cvd-bundesregierung.de)

Die vom Microsoft-Mitbegründer  Bill Gates 1999 ins Leben gerufene Bill & Melinda Gates Foundation hat ihren Hauptsitz in Seattle/US-Bundesstaat Washington. Die wohl größte Privat-Stiftung hat über 1000 Mitarbeitern und ein Stiftungskapital von US-$ 36,2 MIlliarden. 

Die Microsoft Corporation -  ein multinationaler Software- und Hardware-Hersteller –  soll über 94 000 Mitarbeiter haben und weist nach eigenen Angaben einem Umsatz von US-$73,72 Milliarden US-Dollar aus.  Das Unternehmen ist weltweit der größte Software-Produzent. Gegründet wurde die Firma Microsoft = Microsoftcomputer-Software im April 1975.

r

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>