Bertelsmann steigert Umsatz auf € 7,2 Mrd.

GiNN-BerlinKontor.—Das internationale Medienunternehmen Bertelsmann AG hat im ersten Halbjahr 2011 .den Konzernumsatz um 1,9 %  auf €  7,2 Milliarden erhöht.  Ohne Portfolio- und Wechselkurseffekte betrug das organische Wachstum, zu allen Unternehmensbereiche 2,4 %. Das Operating EBIT erreichte € 737 Millionen und lag damit nur geringfügig unter dem Rekordwert des Vorjahres von € 754 Millionen. Die Umsatzrendite belief sich auf 10,3 %. (H1 2010: 10,7 %).

Wie Bertelsmann weiter mitteilt, verbesserte sich das Konzernergebnis um € 23 Mio. oder 9,3 % auf  € 269 Mio.  Dazu trugen vor allem die Inhaltegeschäfte von Bertelsmann bei. Einen weiteren Beitrag leistete ein deutlich verbessertes Finanzergebnis, in dem sich die niedrigere Zinsbelastung nach erfolgreichem Schuldenabbau und der Wegfall ergebnisbelastender Effekte aus dem Genussschein-Rückkauf Anfang 2010 niederschlagen. Der Bertelsmann Value Added (BVA), der den über die Kapitalkosten hinaus erwirtschafteten Gewinn nach Steuern angibt, erreichte im ersten Halbjahr € 88 Millionen (H1 2010: € 82 Millionen).

„Die Entwicklung im ersten Halbjahr stimmt uns sehr zufrieden: Sowohl Umsatz und Konzernergebnis als auch unsere wichtigste Steuerungsgröße, der BVA als Indikator für Wertschöpfung, haben sich verbessert. Die operative Umsatzrendite erreichte erst zum zweiten Mal überhaupt in einem Halbjahr einen zweistelligen Wert“, erklärte der Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann AG, Hartmut OSTROWSKI. „Das gibt uns den nötigen Rückenwind, um unsere Wachstumsstrategie konsequent weiter voranzutreiben. Hier haben wir in den vergangenen Monaten bereits gute Fortschritte gemacht.“ (Quelle: Bertelsmann)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>