Berlin dementiert angebliche Griechenland-Pläne

GiNN-BerlinKontor.—”Ein Austritt Griechenlands aus dem Euro stand nie und steht nicht zur Debatte.” Mit diesen Worten dementierte Regierungssprecher Steffen SEIBERT Presseberichte über einen angeblich geplanten Ausstieg Griechenlands aus der Gemeinschaftswährung. Diese Meldungen hätten mit der europäischen Realität nichts zu tun, so Seibert. Auch eine Umschuldung für Griechenland stehe nicht im Raum. Eine solche werde nicht diskutiert und sei spekulativ, betonte auch das deutsche Finanzministerium. (BPA)

“Ein harter Schuldenschnitt für Griechenland scheint derzeit ausgeschlossen, lieber wollen die Finanzminister der EU die Schulden strecken und Zinsen senken. Kommende Woche werden Rezepte gegen die Krise gesucht”, meldete die Deutsche Welle und THE NEW YORK TIMES titelte am 11.05. :”Germany Rejects Notion of Easing Bailout Terms” (mit Foto Kanzlerin Merkel im Gespräch mit Griechenlands Premierminister George Papandreo).

Der EU-Währungskommissar Olli REHN aus Finnland erklärte zwar, die Schuldenlast Griechenlands sei “signifikant”, wies jedoch Spekulationen über eine Umschuldung oder neue Hilfspakete zurück. In wenigen Tagen kommen neue  “Fakten und Zahlen zu Griechenland auf dem Tisch.  Vermutlich wird man Griechenland mehr Zeit geben müssen, seinen Staatshaushalt zu sanieren und die wirtschaftliche Reformen umzusetzen, hiess es in Brüssel.

Am 2. Mai 2010 hatten die Euro-Staaten Finanzhilfe für Griechenland beschlossen, Das € 110 Milliarden-Hilfsprogramm wird mit € 30 Milliarden vom Internationalen Währungsfonds “finanziert”.  Deutschlands Anteil beträgt insgesamt ca. € 22,4 Mrd. Es handelt sich jedoch “nur” um Bürgschaften für Kredite an Griechenland, dass dieses Geld an die deutsche Staatsbank Kreditanstalt über Wiederaufbau (KfW)  mit Zinsen zurückzahlen muss.

Ein Gedanke zu “Berlin dementiert angebliche Griechenland-Pläne

  1. Pingback: Finanznachrichten.info

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>