Berlin begrüßt Zustimmung des Parlaments in Athen

GiNN-BerlinKontor.—Bundeskanzlerin Angela MERKEL zeigte sich in Berlin vor der Presse erfreut,  dass das Sparpaket eine Mehrheit im griechischen Parlament gefunden hat. “Das ist ein wichtiger Schritt ‑ einerseits für die Zukunft Griechenlands, aber genauso auch für die Stabilität des Euro als Ganzes.”

Griechenland habe damit gezeigt, dass es bereit sei, “einen sicherlich recht schwierigen Weg zu gehen, der für viele Menschen ‑ das ist mir bewusst ‑ auch Opfer bedeutet, sagte Merkel in Berlin.  Ich glaube aber, das ist sowohl der Weg, der die Zukunft Griechenlands vernünftig erscheinen lässt, der nachhaltige Finanzen und den Abbau der Schulden möglich macht, als auch der Weg, der wieder Wirtschaftswachstum in Griechenland möglich macht. Dabei werden wir natürlich auch durch die Europäische Union hilfreich zur Seite stehen. Es gibt aber keinen anderen Weg, als einfach wettbewerbsfähiger zu werden”, so die deutsche Regierungschefin. Die Zustimmung des Parlamentes in Athen werde “uns auf dem Weg zur Stabilisierung des Euro ein ganzes Stück voranbringen”, betonte die Kanzlerin.

Die sozialistische Regierungsfraktion in Athen unter Ministerpräsident Giorgos PAPANDREOU hatte am 29.06. ein radikales Sparprogramm. das Einsparungen in Höhe von € 28 Milliarden sowie den Verkauf von Staatsbesitz in Höhe von €  50 Milliarden vorsieht im Parlament durchgesetzt.

Vor dem Parlamentsgebäude kam es zu blutigen  Auseinandersetzungen zwischen  Demonstranten und der Polizei. (BPA/ARD)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>