Berlin-Warschau zur Ukraine

GiNN-BerlinKontor.–Anlässlich von deutsch-polnischen Konsultationen in Warschau erklärten Außenminister Guido WESTERWELLE und sein polnischer Amtskollege Radek SIKORSKI am 26.11.: “Polen und Deutschland stehen zur europäischen Perspektive der Ukraine.”

Weiter heißt es: “Die friedlichen Demonstrationen in Kiew und anderen Städten der Ukraine sind ein deutliches Zeichen, dass viele in der Ukraine sich eine weitere Annäherung an Europa wünschen. Diesen Wunsch teilen wir und stehen fest an der Seite der Menschen in der Ukraine, die vom weit reichenden europäischen Angebot einer engen politischen und wirtschaftlichen Zusammenarbeit profitiert hätten – und immer noch profitieren können.

Das Angebot eines ehrgeizigen Assoziierungsabkommens ist noch immer auf dem Tisch. Wir wünschen uns, dass die Ukraine den politischen Willen aufbringt, greifbare Fortschritte auf dem Weg zur Erfüllung der Bedingungen zu machen, die die Europäische Union im Dezember 2012 festgelegt hat.

Wir glauben, dass eine Assoziation mit der Europäischen Union für die Ukraine die besten Chancen für eine gute wirtschaftliche Entwicklung und Modernisierung, für Wohlstand und eine stabile Zukunft bietet.”

Außenminister Westerwelle erhielt in Warschau aus den Händen des polnischen Präsidenten Bronisław KOMOROWSKI für seine Verdienste um die deutsch-polnische Freundschaft das Große Kommandeurskreuz des polnischen Verdienstordens. (Quelle: auswaerties-amt.de)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>