Bauindustrie:World Skills 2013

GiNN-BerlinKontor.—Die Deutsche Bauindustrie beteiligt sich erstmals an den World Skills – der so genannten Weltmeisterschaft der Berufe. In Leipzig zeigen vom 3. bis 7. Juli Baugeräteführer, Rohrleitungsbauer und Straßenbauer ihr Können. Der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB) und das Bildungswerk BAU Hessen-Thüringen, vertreten durch das Aus- und Fortbildungszentrum Walldorf, das Kompetenz-Zentrum Baumaschinentechnik, und das Ausbildungszentrum Ost Gera, zeigen in Präsentationswettbewerben das Können von Auszubildenden der Berufe Straßenbauer, Rohrleitungsbauer und Baugeräteführer. 

Bei den Wettbewerben geht es für die Teilnehmer darum, handwerkliches Geschick anhand von vorgegebenen Aufgaben in einem gesteckten Zeitrahmen unter Beweis zu stellen. Dabei soll die hohe Qualität der Ausbildung demonstriert und vor großem Publikum das jeweilige Berufsbild vorgestellt werden. Insgesamt beteiligen sich über 1.000 Jugendliche aus 53 Ländern und Regionen an den World Skills. Die World Skills finden alle zwei Jahre statt. Deutschland war zuletzt 1973 in München Gastgeber. (Quelle: bauindustrie.de)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>