Bau-Tarifkonflikt beendet

GiNN-BerlinKontor.—Die Arbeitgeberverbände des Bauhauptgewerbes, der Haupt­verband der Deutschen Bauindustrie und der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes, stimmen dem im Bau-Tarifkon­flikt verkündeten Schiedsspruch zu.

Der vom Schlichter, dem ehemaligen Bundeswirtschafts- und Arbeitsministers Wolfgang CLEMENT gefällte Schiedsspruch, sieht bei einer 24-monatigen Laufzeit ab dem 1. April 2011 eine Erhöhung der Entgelte in zwei Schritten vor. Danach steigen im Westen die Löhne und Gehälter um 3,0 und 2,3 %  (1. Mai 2011 bzw. 1. Juni 2012), im Osten um 3,4 und 2,9 % (1. Juni 2011 bzw. 1. August 2012). Gleichzeitig werden die Mindestlöhne in Ost und West angepasst und eine Komponente zur Alterssicherung eingeführt. (HDB)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>