Ausländer aus Europa

GiNN-BerlinKontor.—Im Jahr 2013 lebten rund 7,6 Millionen Aus­länder in Deutsch­land. Dies war die höchste Zahl, die seit der Einrichtung des Ausländer­zentral­registers im Jahr 1967 ermittelt wurde.Dies war die höchste Zahl, die seit der Einrichtung des Ausländer­zentral­registers im Jahr 1967 ermittelt wurde.

Der Großteil der Ausländerinnen und Ausländer stammte aus europäischern Ländern (79 %), wie Polen (8 %) und Italien (7 %). Die insgesamt größte Ausländer­gruppe bildeten die Türken mit 20 %. Allerdings verließen 2013 mehr Ausländer Deutsch­land in Richtung Türkei (27 000) als aus der Türkei nach Deutsch­land zogen (23 000).

Insgesamt kamen 2013 rund 1,1 Millionen Ausländerinnen und Ausländer nach Deutsch­land und 658 000 verließen das Land. Damit lag der Wanderungssaldo um 16 % höher als im Vorjahr. 78 % der zuge­wanderten Personen stammten aus einem europäischen Land. Mit Abstand die meisten der zuge­zogenen Menschen waren aus Polen (17 %) oder Rumänien (12 %). (Quelle. destatis.de)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>