“Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft”

GiNN-BerlinKontor.—-Das Bundeswirtschaftsministerium teilt mit: Die 11. Runde des Wettbewerbs “Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft” ist eröffnet. Der Wettbewerb richtet sich an Auszubildende, Studierende und Beschäftigte der Bauwirtschaft. Die vier Wettbewerbsbereiche Architektur, Baubetriebswirtschaft, Bauingenieurwesen und gewerblich-technischer Bereich decken die gesamte Wertschöpfungskette Bau ab. Gesucht werden innovative und praxisnahe IT-Lösungen für die Bauwirtschaft. Ausgelobt sind insgesamt  € 20.000  an Preisgeldern sowie eine Einladung zur Preisverleihung während der bautec 2012 in Berlin. Die Teilnahme am Wettbewerb eröffnet weiterhin die Aussicht auf beste Karrierechancen.

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie und Beauftragte der Bundesregierung für Mittelstand und Tourismus, Ernst BURGBACHER: “Im Baubereich ist die IT-Kompetenz zu einem unersetzlichen Schlüsselfaktor geworden. Für Nachwuchskräfte ergeben sich damit vielfältige Chancen, in einer attraktiven Branche mit Zukunftsperspektiven schnell Fuß zu fassen.”

Der Wettbewerb fördert die Attraktivität und das Image der Bauberufe, indem er jungen Menschen moderne und zukunftsfähige Arbeitsplätze aufzeigt. Der Wettbewerb wird gemeinsam vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und den Sozialpartnern getragen und von vielen Institutionen und Unternehmen der Bauwirtschaft unterstützt. Die Organisation liegt bei der Rationalisierungsgesellschaft Bauwesen (RG Bau) des RKW Kompetenzzentrum.

Das Anmeldeformular sowie alle Informationen zum Wettbewerb sind unter www.aufitgebaut.de abrufbar. Wettbewerbsbeiträge können als Einzel- oder Teamarbeit eingereicht werden. Anmeldeschluss ist der 10. Oktober 2011. (BMWi)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>