Arbeit in Deutschland

GiNN-BerlinKontor.—Die Bundsesregierung teilt mit: Migration und Flucht wirken sich auf beiden Seiten des Arbeitsmarkts aus. Immer mehr europäische Zuwanderer und Flüchtlinge suchen und finden in Deutschland Arbeit. Im August 2016 waren 236.000 mehr Zuwanderer (+ 14 %) sozialversicherungspflichtig beschäftigt als im Vorjahr.

Dagegen waren im Oktober 87.000 mehr Zuwanderer arbeitslos gemeldet (+ 27 Prozent). Gegenüber Oktober 2015 waren 88.000 Flüchtlinge aus den wichtigsten nichteuropäischen Herkunftsländern mehr arbeitslos gemeldet.

Insgesamt wurden 386.000 Flüchtlinge im Oktober von Arbeitsagenturen und Jobcentern betreut, darunter 157.000 Arbeitslose. Das sind 19.000 arbeitsuchende und 1.000 arbeitslose Flüchtlinge mehr als vor einem Monat.

Nicht alle stehen dem Arbeitsmarkt bereits zur Verfügung. Viele besuchen zum Beispiel Sprach- oder Integrationskurse und machen Praktika. Andere sammeln in gemeinnützigen Arbeitsgelegenheiten erste Erfahrungen. (Quelle: bundesregierung.de)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>