Aiman AL Sawahiri führt jetzt Al Qaida

GiNN-BerlinKontor.— Die islamische Terrororganisation Al Qaida hat eine neue Führung. Nach der Liquidierung des bisherigen “Emirs” Osama bin Laden am 2. Mai 2011  in Abbottabat/Pakistan  ernannte das “Al Qaida-Generalkommando” den Scheich Aiman AL SAWAHIRI  (60) zum neuen “Anführer” der  radikal-islamischen Organisation.  Der “Heilige Krieg gegen die ungläubigen Invasoren und an ihrer Spitze die Kreuzfahrer aus den USA und ihr Mündel Israel sowie gegen jeden Herrscher, der sie unterstützt” werde weitergeführt,  hiess es in einer im Internet verbreiteten “Botschaft. “Wir werden alles tun, um die muslimischen Gefangenen zu befreien.”  Der bisher von bin Laden geführte  Kampf gehe weiter  – “im Namen Allahs und im Namen der Religion der Wahrheit”.More...

Der in Ägypten geborene Dr. med. Al Sawahri gilt als einer der Drahtzieher der Anschläge vom 11. September 2001. Ihm werden zudem zahlreiche Bombenattentate zugeschrieben – so die Zerstörung von US-Botschaften in Daresalaam/Tansania und in Nairobi/Kenia.  Man nennt ihn den “operativen Führer” der Al Qaida-Spitze.

In einer Video-Botschaft nach dem Tod bin Ladens, die von einem arabischen Sender ausgestrahlt wurde, sagte SAWAHIRI, Osama bin Laden habe Amerika “in Angst und Schrecken” versetzt und dies werde auch nach seinem Tod weiter so sein.

Die USA haben für die Ergreifung Sawahiris eine Belohnung von € 25 Millionen ausgesetzt. Das Kopfgeld wird auch für “Hinweise” ausgezahlt, die zu seiner Verhaftung führen, so das US-Federal Bureau of Investigation (F.B.I.) (Quelle: NYT)

“Die ganze Welt ist heute ein Schlachtfeld, das offen vor uns liegt”, hatte der damalige Al-Qaida-Vize, Aiman al-Sawahiri, in einer Video-Ansprache an die islamischen Terroristen  erklärt:  “Ihr Muslime, wo immer Ihr seid, ich rufe Euch auf, zu kämpfen und Märtyrer in dem Krieg gegen die Zionisten und gegen die Anti-Islam-Kreuzfahrer zu werden.” Der Terroristenführer  forderte seine Glaubensbrüder auf, sich  “an die Seite der Kämpfer gegen Israel und gegen die USA zu stellen, solange es Raketen auf unsere Brüder regnet.”

Sawahiri in einer Tonband-Botschaft laut Al Dschazira: “Betrachtet eure 19 Brüder, die Amerika in Washington und New York mit ihren Flugzeugen angriffen, als ein Vorbild. Die Kreuzfahrer und Juden verstehen nur die Sprache der brennenden Türme und der zerstörten Interessen sowie die Sprache des Tötens”.  (Al Dschazira)

Die Al-Qaida-Führung fordert immer wieder die Glaubensbrüder – “mit der Erlaubnis und unter der Führung Allahs” – zu neuen Attentaten auf. An die Amerikaner richete Aiman al-Sawahiri die Warnung: “Ihr habt uns jede Legitimation und jede Gelegenheit gegeben, um Euch weiter zu bekämpfen”. Er kündigte in einem Video an, dass “neue Ereignisse” bevorstehen: “The days are pregnant and giving birth to new events, with Allah’s permission and guidance.’’  (CNN)

Aus Washington D.C. wird gemeldet, dass der Al Qaida-Chef in Afrika, Fazul Abdallah Mohammed, in der somalischen Hauptstadt Mogadischu gestellt und getötet wurde. (US-State Department)

Ein Gedanke zu “Aiman AL Sawahiri führt jetzt Al Qaida

  1. Pingback: Gestatten, Al-Zawahiri, Terrorchef | Zukunftskinder 2.0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>