AA ehrt Helmut Schmidt

GiNN-BerlinKontor.—Helmut Schmidt hat sich um die deutsche Außenpolitik in herausragender Weise verdient gemacht. In seinem Andenken und zu seinen Ehren  das Auswärtige Amt  startet ein  ”Helmut-Schmidt-Programm für globale Fragen”
Das Programm  soll junge Diplomaten aus den G20-Staaten zu einem intensiven Austausch zusammenbringen. Die inhaltlichen Schwerpunkte des auf zwei Wochen angelegten Programms liegen auf den Chancen und Risiken des Globalisierungsprozesses: Frieden, Sicherheit und Migration, Rohstoffknappheit, Ressourcensicherheit und Energie sowie Abrüstung, Infrastruktur und Terrorismus.

AA: “Helmut Schmidt war als Politiker und später als Publizist und Autor ein Vordenker der globalen Ordnung. Auf den Schulterschluss Schmidts mit dem französischen Präsidenten Giscard d‘Estaing geht etwa der enge Austausch der wichtigsten Industriestaaten in den G7 zurück. 2007 sagte Helmut Schmidt: „Wir müssen versuchen, den Prozess der Globalisierung gemeinsam mit den anderen großen Staaten zu kanalisieren, seine Vorteile zu nutzen und seinen Gefährdungen entgegenzutreten.“

Der diplomatische Nachwuchs  aus den Schwellenländern und hochentwickelten Industriestaaten der G20 werden eine große Vielfalt an Meinungen in die verschiedenen Seminarformate einbringen, so das AA..

Das Auswärtige Amt will dabei mit Institutionen und Unternehmen kooperieren und plant Workshops und Exkursionen unter anderem nach Hamburg, Bonn oder Brüssel. Der Auftakt für das Programm soll bereits im Mai 2016 sein.

Zudem  wird zu Ehren von Helmut Schmidt  der Große Saal der Villa Borsig am Tegeler See künftig den Namen des ehemaligen Bundeskanzlers tragen. Dies ist der erste Saal der Villa Borsig, der nach einer Persönlichkeit  benannt wird, um ihr historisches Wirken wachzuhalten. Der Saal ist regelmäßig Austragungsort wichtiger politischer Verhandlungen und Konferenzen, wie schon mehrfach das Treffen der vier Außenminister des “Normandie-Formats”. Auf dem Gelände der Villa liegt auch die Akademie Auswärtiger Dienst zur Diplomatenausbildung. (Quelle: auswaertiges-amt.de)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>