65. Jahrestag des Marshallplans

GiNN-BerlinKontor.—Wir dokumentieren nachfolgend die Erklärung von Mark TONER, Stellvertretender Pressesprecher des US-Außenministeriums in Washington D.C., zum 65. Jahrestag des Marshallplans vom 5. Juni 2012 – wie von der US-Botschaft in Berlin übermittelt:

“Heute vor 65 Jahren legte Außenminister George C. Marshall in einer Rede an der Harvard University die Einzelheiten eines Plans dar, mit dem Europa dabei unterstützt werden sollte, sich von der Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs zu erholen. Der Marshallplan ist ein Zeugnis des Bekenntnisses der Vereinigten Staaten zu einem freien und wirtschaftlich erfolgreichen Europa. Durch den Marshallplan haben Amerikaner und Europäer gemeinsam zum Wiederaufbau Europas beigetragen und damit die zukünftige Entwicklung der demokratischen Welt vorgezeichnet.

Angesichts dessen, was die Vereinigten Staaten und Europa in den letzten 65 Jahren gemeinsam erreicht haben, würdigen wir die Weisheit von Außenminister Marshall und seinen Zeitgenossen, die gewagt haben, von einer gemeinsamen transatlantischen Zukunft zu träumen. Und wir würdigen die auf sie folgenden Generationen von Amerikanern und Europäern, deren Engagement und Einsatz diese Träume Wirklichkeit werden ließen. Mit Europa als Eckpfeiler des amerikanischen Engagements auf der Welt können die Vereinigten Staaten die Herausforderungen einer komplexen, globalisierten Welt mit den gleichen Grundsätzen, der gleichen Energie und der gleichen Zuversicht angehen wie Außenminister Marshall. (Quelle:.usembassy.gov/amerikadienst/AD)

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>