50. Münchner Sicherheitskonferenz

GiNN-BerlinKontor.—Vom 31. Januar bis 2. Februar findet heuer die 50. Münchner Sicherheitskonferenz (MSC) 2014 statt. Über 400 “hochkarätige Entscheidungsträger der internationalen Politik”, darunter 20 Staats- und Regierungschefs und mehr als 50 Außen- und Verteidigungsminister, versammeln im BAYERISCHEN HOF , um über die aktuellen und langfristigen Fragen der Außen- und Sicherheitspolitik zu beraten. Die zentralen Themen sind die Syrien-Krise, der Atomkonflikt mit Iran, die Situation in der Ukraine sowie die Debatte um die Cyber- und Datensicherheit.

Bundespräsident Joachim GAUCK wird die MSC eröffnen. Vonseiten der Bundesregierung nehmen Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD), Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen und Innenminister Thomas de Maizière (beide CDU) teil.

Erwartet wird auch Irans Außenminister Mohammed Dschawad Sarif. Wdeitere hochrangige Teilnehmer sind: UN-Generalsekretär Ban Ki Moon, NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen, US-Außenminister John Kerry, US-Verteidigungsminister Chef Chuck Hagel und der russische Außenminister Sergej Lawrow sowie EU-Ratspräsident Herman van Rompuy und die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton.

Ein Höhepunkt der Jubiläumskonferenz wird der gemeinsame Auftritt von Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt, dem früheren französischen Präsidenten Valerie Giscard d’Estaing und dem ehemaligen US-Außenminister Henry Kissinger darstellen. 1963 hatten Schmidt und Kissinger bereits auf der ersten „Internationalen-Wehrkundebegegnung“ gesprochen. (Quelle: securityconference.com)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>