LUFTHANSA kauft z.T. airberlin

GiNN-BerlinKontor.—LUFTHANSA wird zum Jahresende 81 der zuletzt etwa 130 Maschinen der insolventen Fluggesellschaft airberlin übernehmen. Am 12.10.17 unterzeichneten Lufthansa-Chef Carsten Spohr und airberlin–Chef Thomas WINKELMANN in Berlin den Vertrag. Der Verkauf beinhaltet die österreichische airberlin–Tochter NIKI, den Regionalflieger LGW, 20 weitere Flugzeuge sowie die 38 air-berlin-Maschinen, die Lufthansa bereits jetzt inklusive Besatzungen von airberlin gemietet hat. Der Kaufpreis soll bei ca. € 210 Millionen liegen.

Die beiden Airlines hatten sich bisher nicht auf einen Verkauf mit easyyet einigen können, wollen aber weiterverhandeln, hiess es in Berlin. Angeblich ist easyjet immer noch an ca 30 Mittelstrecken-Flugzeuge interessiert.

Bei der geplanten Fusion werden nun noch kartellrechtliche Probleme für die Lufthansa zu lösen sein. Das gilt besonders für die LH-Ankündigung auf bestimmten Strecken eine konzerninterne Konkurrenz zwischen der Lufthansa und ihrer Tochter Eurowings zu organisieren. Die EU-Kommission wird dies wohl auf einzelnen Strecken überprüfen.

Mitte August 2017 musste airberlin Insolvenz nmelden und die Bundesregierung mit einem Notkredit in Höhe von € 150 Millionen einspringen, um zumindest den Flugbetrieb bis Ende Oktober zu sichern.

Es wird damit gerechnet, dss c. 1600 der rund 8000 airline-Beschäftigten ihren Job verlieren.- 80% sollen angeblich von den neuen Käufern übernommen werden..

Lufthansa will die Beschäftigten der nicht insolventen airberlin-Teilgesellschaften Niki und LG Walter direkt übernehmen, rund 1500 Stellen sollen über Neu-Einstellungen bei der Lufthansa-Tochter Eurowings besetzt werden. Hier könnten sich dann auch ehemalige airberlin-Mitarbeiter bewerben. (Quelle: lufthansa-group)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>