Arbeitslosenquote 6,6 %

GiNN-BerlinKontor.—Der Arbeitsmarkt hat sich vor dem Hintergrund eines moderaten Wirtschaftswachstums insgesamt weiter positiv entwickelt. Die Arbeitslosigkeit ist im Februar 2016 saisonbereinigt erneut zurückgegangen, sagte der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-J. WEISE, am 01.03. in Nürnberg anlässlich der monatlichen Pressekonferenz.

Arbeitslosenzahl im Februar: -9.000 auf 2.911.000

Arbeitslosenzahl im Vorjahresvergleich: -106.000

Arbeitslosenquote gegenüber Vormonat: -0,1 Prozentpunkte auf 6,6 %. In Ost-Deutschland lag die Quote bei 9,6 %.

Die Zahl der arbeitslosen Menschen in Deutschland ist – auch begünstigt durch die vergleichsweise milde Witterung – von Januar auf Februar 2016 um 9.000 auf 2.911.000 gesunken. Im Durchschnitt der letzten drei Jahre ist die Arbeitslosigkeit im Februar um 2.000 oder 0,1 % gestiegen. Saisonbereinigt hat die Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Vormonat um 10.000 abgenommen.Gegenüber dem Vorjahr waren 106.000 weniger Menschen arbeitslos gemeldet.

Die Unterbeschäftigung, die auch Personen in entlastenden arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen und in kurzfristiger Arbeitsunfähigkeit mitzählt, hat sich saisonbereinigt um 14.000 verringert. Insgesamt belief sich die Unterbeschäftigung im Februar 2016 auf 3.707.000 Personen. Das waren 180.000 weniger als vor einem Jahr. (Quelle: ba.de)

In BAYERN  lag die Arbeitslosenquote im Februar 2016  bei 4,1 %. „Das ist der beste Wert in einem Februar in den letzten 15 Jahren”, sagte Bayerns Arbeitsministerin Emilia MÜLLER (CSU).  Gleichzeitig ist auch die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten mit mehr als 5,2 Millionen so hoch wie nie zuvor. „Und die Einstellungsbereitschaft der Wirtschaft ist ungebrochen“, betonte Müller.

In den bayerischen Regierungsbezirken lag die Bandbreite der Arbeitslosenquoten zwischen 3,7 % in Schwaben und Unterfranken und 4,8 % in Mittelfranken und somit überall weit unter dem Bundesdurchschnitt von 6,6 %. (Quelle:csu.de)

.

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>