Streit um den Fiskalpakt

GiNN-BerlinKontor.–-Im Deutschen Bundestag hat Bundesfinanzminister Wolfgang SCHÄUBLE (CDU) betont, der Fiskalpakt sei ein weiterer,wichtiger Baustein zur Überwindung der Vertrauenskrise der Finanzmärkte”. Der Minister forderte eine strengere Haushaltsdisziplin in Deutschland und Europa,  und verteidigte die geplante Ausweitung der EURO-Rettungshilfen: ” Wir müssen in den betroffenen Ländern die Krise bekämpfen”. Weiterlesen

Israels und Irans Kriegschiffe im Suez-Kanal

GiNN-BerlinKontor.—Ägyptische Sicherheitsbehörden sollen einen Angriff iranischer Terroristen auf israelische Seestreitkräfte im Suez-Kanal vereitelt haben. Wie AL-AHRAM (Kairo) meldete, wurden zwei Iraner verhaftet. Sie sollen 50 Millionen ägyptische Pfund “von schiitischen Auftragsgebern” erhalten haben. Im März hatten zwei israelische Zerstörer  – INF Lahav und  INF Yaffo – den Suez-Kanal passiert und die Hafen Port Said angelaufen.. Zuvor hatten iranische Kriegschiffe via Suez Kanal einem syrischen Hafen einen “Flottenbesuch” abgestattet. Weiterlesen

Neue arbeitsmarktpolitische Instrumente in Kraft

GiNN-BerlinKontor.–-Mit dem Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt werden weitere arbeitsmarktpolitische Instrumente zusammengefasst bzw. Pflicht- in Ermessensleistungen umgewandelt und zugleich die Flexibilität und Individualität des Instrumenteneinsatzes erhöht. Die Änderungen treten nun zum 1. April 2012 in Kraft. Weiterlesen

Frühjahrsbelebung senkt Arbeitslosigkeit

GiNN-BerlinKontor.–-”Die Arbeitslosigkeit ist im Zuge der einsetzenden Frühjahrsbelebung gesunken. Erwerbstätigkeit und sozialversicherungspflichtige Beschäftigung liegen weiter deutlich im Plus. Die Nachfrage nach Arbeitskräften ist anhaltend hoch“, so der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-J. WEISE am 29.03. in Nürnberg:
Arbeitslosenzahl im März: -82.000 auf 3.028.000
Arbeitslosenzahl im Vorjahresvergleich: -182.000
Arbeitslosenquote im März: -0,2 Prozentpunkte auf 7,2 %. Weiterlesen

Bundesregierung beschliesst Pflegereform

GiNN-BerlinKontor.–-Anlässlich des Kabinettsbeschlusses vom 28.03. zur Pflegereform erklärte der Direktor des Verbandes der Privaten Krankenversicherung (PKV), Volker LEIENBACH: “Mit ihrem Beschluss hat die Bundesregierung den Weg für höhere Leistungen in der Pflegeversicherung freigemacht. Zu begrüßen ist dabei insbesondere, dass künftig auch Demenzkranke davon profitieren. Auch die geplante steuerliche Förderung der freiwilligen privaten Vorsorge für den Pflegefall ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Allerdings bleiben die dafür bislang vorgesehenen
Finanzmittel deutlich hinter dem Bedarf zurück.”

Weiterlesen

10-Punkte-Sofortprogramm zum Energiekonzept

GiNN-BerlinKontor.–-Die Bundesregierung hat am 28.03.den von Bundeswirtschaftsminister Philipp RÖSLER (FDP)  von Bundesumweltminister Norbert RÖTTGEN (CDU)  vorgelegten Bericht zur Umsetzung des 10-Punkte-Sofortprogramms zum Energiekonzept beschlossen. Mit dem Energiekonzept hatte die Bundesregierung im September 2010 zugleich ein 10-Punkte-Sofortprogramm zur Umsetzung besonders wichtiger Maßnahmen beschlossen. Weiterlesen

POSTBANK mit positiven Ergebnis

GiNN-BerlinKontor.—Die DEUTSCHE POSTBANK AG hat trotz hoher Abschreibungen auf griechische Staatsanleihen im Geschäftsjahr 2011 ein positives Ergebnis erzielt. Nach Steuern lag der Gewinn bei € 111 Millionen (2010: € 138 Millionen), das Vorsteuerergebnis betrug € 78 Millionen (2010: € 315 Millionen. In den Segmenten Retail-Banking und Firmenkundengeschäft erwirtschaftete die Postbank insgesamt € 1.388 Millionen (Vorjahr € 1.290 Millionen). Weiterlesen

Bertelsmann meldet Umsatzurendite von 11,4 %

GiNN-BerlinKontor.—-Das internationale Medienunternehmen Bertelsmann hat 2011 mit einem leicht gesteigerten Konzernumsatz einem erneut hohen operativen Ergebnis und einer Umsatzrendite von mehr als 11% gute Voraussetzungen für einen langfristigen Konzernumbau unter neuer Führung geschaffen. Der Umsatz der fortgeführten Aktivitäten im abgelaufenen Geschäftsjahr stieg um 1,2 % auf € 15,3 Milliarden (Vj: € 15,1 Mrd.)  Das organische Wachstum betrug 1,7 %. Das Operating EBIT erreichte € 1,75 Milliarden  (Vj: € 1,83 Mrd.).Umsatzrendite war mit 11,4 % (Vj: 12,1 %) – so Bertelsmann -  “erneut ein Beleg für die Ertragskraft des Konzerns.” Weiterlesen

GfK-Konsumklimastudie für März 2012

GiNN-BerlinKontor.—Nach einer Studie zum Konsumklima der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) setzt sich die stabile Entwicklung der Verbraucherstimmung auch im Frühjahr dieses Jahres fort. Die Konjunkturerwartung legt demnach wieder  etwas zu, die Anschaffungsneigung kann ihr sehr gutes Niveau nahezu halten. Die Einkommenserwartung hingegen verliert ihre starken Gewinne aus dem Vormonat. Der Gesamtindikator prognostiziert nach 6,0 Punkten im März für April einen Wert von 5,9 Punkten. Weiterlesen

Bundespräsident Gauck in Polen

GiNN-BerlinKontor.—Bundespräsident Joachim GAUCK reiste am 26. März 2012 zu einem Antrittsbesuch in die Republik Polen. Dies ist die erste Reise des neugewählten Staatsoberhauptes ins Ausland. Die  deutsche Delegation wurde in Warschau vom Präsidenten der Republik Polen, Bronisław KOMOROWSKI, freundlich empfangen. Am 27. März traf der Bundespräsident mit dem polnischen Ministerpräsidenten Donald TUSK zusammen. Nach einem Treffen mit Parlamentspräsidentin Ewa KOPCH kehrt  Bundespräsident Gauck zurück nach Berlin. Weiterlesen