Kanzlerin Merkel bilanziert ihr erstes Jahr im Amt

GiNN-BerlinKontor.—Die CDU-Vorsitzende und Bundeskanzlerin Angela MERKEL kam bei der ersten Wiederwahl als CDU-Chefin während ihrer Kanzlerschaft auf dem CDU-Parteitag in Dresden mit über 93 % sogar auf ein besseres Ergebnis als vor zwei Jahren (88,4). Bei der Wahl der vier stellvertretenden Parteichefs erhielten Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Jürgen RÜTTGERS (56 %), Hessens Regierungschef Roland KOCH (67 %) und Niedersachsens MPr Christian WULFF (66 %) einen deutlichen Ordnungsruf der Delegierten. Merkel hat also keinen “Kronprinzen” und steht unangefochten an der Spitze der CDU. Weiterlesen

US-Regierung: “No. 1 issue is Afghanistan”

GiNN-BerlinKontor.—-Auf der NATO-Konferenz in Riga, die am 29.11. beginnt, steht der militärische Einsatz der Allianz-Truppen in Afghanistan an der Spitze der Tagesordnung. Der Ruf nach einer deutschen “Kampftruppe” auch im Süden des Kriegsschauplatzes, wird immer lauter. Die US-Regierung und die NATO-Führung kritisieren offen die “Einsatzbeschränkungen und Vorbehalte” (caveats) einiger NATO-Mitgliedsstaaten, die ihre Soldaten nicht in gefährliche Kampfzonen schicken wollen.

Weiterlesen

BAYER steigert Umsatz um 26 %

GiNN-BerlinKontor.— BAYER hat Umsatz und Ergebnis im 3. Quartal erfreulich gesteigert, meldet der Konzern. “Die erfolgreiche Akquisition von Schering hat unserem Geschäft zusätzlichen Schub gegeben”, sagte Vorstandsvorsitzender Werner WENNING am 27.11. auf der Herbst-Pressekonferenz in Leverkusen. Die Integration des erworbenen Geschäfts verlaufe wie geplant.

Weiterlesen

Auch Merkel will “mehr Gerechtigkeit beim Arbeitslosengeld”

GiNN-BerlinKontor.–”Ich werde dem Antrag zustimmen”, erklärte die Bundeskanzlerin Angela MERKEL am Vorabend des CDU-Parteitages iin Dresden. Gemeint ist der Vorschlag des NRW-Ministerpräsidenten Jürgen RÜTTGERS zur längeren Bezugszeit des Arbeitslosengeldes für Ältere. Merkel im ZDF-Magazin “Berlin direkt” am 26.11.: “Die Jüngeren werden nach unserer Meinung weniger Arbeitslosengeld bekommen und die Älteren länger”.

Weiterlesen

Palästina/Gaza: Feuerpause vereinbart

GiNN-BerlinKontor.—Zwischen Israel und Palästina wurde eine Feuerpause vereinbart, die am 26.11. um 05 Uhr MEZ in Kraft trat, wird aus Ramallah und Jerusalem gemeldet. Israels Premierminister Ehud OLMERT sei mit dem palästinensischen Ministerpräsidenten Mahmoud ABBAS übereingekommen, die Angriffe im Gazastreifen einzustellen. Abbas hatte den Vorschlag unterbreitet.

Olmert sagte zu, alle militärischen Operation einzustellen und die Truppen der IDF zurückzuziehen, wenn die Beschiessung Israels aufhört. Der Anführer des Islamischen Dschihad, Chader HABIB, versprach, die Raketenangriffe auf Israel im Gegenzug zu stoppen.

Militante Palästinensergruppen feuerten in den letzten Wochen immer wieder Kassam-Raketen auf Südisrael, als “Antwort” auf die israelischen Operationen im Gazastreifen. Vor allem die Stadt Sderot war Ziel der Raketen. Hier wohnt Israels Verteidigungsminister und Ex-Bürgermeister Amir PERETZ. Es muss abgewartet werden, ob wirklich alle radikal-islamischen “Brigaden” den Waffenstillstand einhalten werden, was politische Beobachter in der Region anzweifeln. Wenige Stunden nach Inkrafttreten der so genannten  Waffenruhe  schlugen  erneut  mehrere Kassam-Raketen in der israelischen Grenzstadt Sderot ein.

Merkel: NATO-Afghanistan-Mission muss ein Erfolg werden

GiNN-BerlinKontor.—Bundeskanzlerin Angela MERKEL (CDU) ist überzeugt, dass vom bevorstehenden NATO-Gipfel in Riga/Lettland “ein Signal der Geschlossenheit” ausgehen wird, “denn die NATO will – und wir wollen das auch –, dass die Mission in Afghanistan ein Erfolg wird”, so die deutsche Regierungschefin am Vorabend der NATO-Konferenz am 28.11.

Weiterlesen

New Yorker-Börse suspendiert Handel mit Schering ADRs

GiNN-BerlinKontor.–Die New York Stock Exchange (NYSE) hat entschieden, den Handel mit Schering-American Depositary Receipts (ADRs), Ticker-Symbol SHR, zu suspendieren und in den Freiverkehr zu überführen. Damit reagiert die US-Börse auf die geringe Zahl ausstehender Schering-Aktien und ADRs nach der Übernahme von mehr als 95 % des Unternehmens durch die BAYER AG. Weiterlesen

CDU-Parteitag: Linksruck in Dresden?

GiNN-BerlinKontor.—Auf dem 20. Parteitag der Christlich-Demokratischen Union Deutschlands (CDU) am 27.11. in Dresden zeichnet sich ein formidabeler Richtungskampf ab. Nicht nur die Vorstands- und Präsidiumswahlen könnten zu einer dramatischen Abrechnung mit den Links-Abweichlern in der Partei werden. Auch eine “medienwirksame” Debatte könnte die weitere “Sozialdemokratisierung” der CDU sichtbar machen, meinen politische Beobachter in Berlin.

Weiterlesen