Mehr öffentliche Schulden

GiNN-BerlinKontor.—-Bund, Länder und Gemeinden/Gemeindeverbände einschließlich aller Extrahaushalte waren zum Ende des vierten Quartals 2012 in Deutschland mit € 2 071,8 Milliarden verschuldet. Wie das Statistische Bundesamt  mitteilt, entsprach dies einem Anstieg um 2,1 % (+ 41,8 Milliarden Euro) gegenüber dem Ende des vierten Quartals 2011. Gegenüber dem dritten Quartal 2012 hat sich der Schuldenstand des öffentlichen Gesamthaus­haltes um 0,4 % (+ 7,7 Milliarden Euro) erhöht.

Die Schulden des Bundes erhöhten sich zum 31. Dezember 2012 gegenüber dem 31. Dezember 2011 um 0,5 % (+ 7,0 Milliarden Euro) auf € 1 289,3 Milliarden . Die Länder waren Ende 2012 mit 649,0 Milliarden Euro verschuldet, dies entsprach einem Zuwachs von 5,0 % (+ 31,1 Milliarden Euro) gegenüber Ende 2011. Die Verschuldung der Gemeinden/Gemeindeverbände stieg in diesem Zeitraum um 2,8 % (+ 3,7 Milliarden Euro) auf € 133,6 Milliarden.

Die Ergebnisse beziehen sich auf die Kern- und Extrahaushalte von Bund, Ländern sowie Gemeinden/Gemeindeverbänden und umfassen Kreditmarktschulden und Kassenkredite. Sie sind nicht vollständig vergleichbar mit den endgültigen jährlichen Schuldenergebnissen, in denen die Schulden in anderer Abgrenzung und differenzierter erhoben werden. Zudem sind die Schulden der kommunalen Zweckverbände sowie der Sozialversicherung in der vierteljährlichen Schuldenstatistik nicht enthalten.

Körperschaftsgruppen                31.12. 2012                 31-12.2011
Insgesamt                                    2 071 828 Mio             2 030 014 Mio
Bund                                             1 289 304                    1 282 274
Länder                                             648 958                        617 867
Gemeinden/Gemeindeverbände  133 566                     129 873  (Quelle: Destatis)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>