DGB-Aufruf zum 1. Mai 2012

GiNN-BerlinKontor.—”Europa braucht einen Kurswechsel. Wir fordern von der Bundesregierung und den Arbeitgebern:

Stoppt den Fiskalpakt und die Schuldenbremse

Einen europäischen Marshall-Plan für Wachstum und Beschäftigung
Die wirksame Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit in Europa
Eine neue und gerechte Ordnung auf dem Arbeitsmarkt
Einen gesetzlichen Mindestlohn von mindestens 8,50 Euro, gleichen Lohn für gleiche Arbeit in der Leiharbeit und Schluss mit der Zersplitterung der Beschäftigungsverhältnisse
Für mehr Sicherheit im Alter: Keine Beitragssenkungen, denn sie sind die Rentenkürzungen von morgen
Der 1. Mai ist unser Fest der Solidarität und kein Ort für alte und neue Nazis. Wir demonstrieren am 1. Mai in Deutschland und Europa für

Gute Arbeit für Europa, gerechte Löhne und soziale Sicherheit!” (dgb)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>