Weiter Aufwärtstrend des Konsumklimas

GiNN-BerlinKontor.—Laut GfK-Gruppe setzte sich der Aufwärtstrend des Konsumklimas im Sommer 2009 fort. Der Konjunkturpessimismus  nahm deutlich ab. Sowohl die Konjunktur- als auch die Einkommenserwartung legen zu. Die Anschaffungsneigung steigt sogar deutlich an, so die Gesellschaft für Konsumforchung.

Nach dem zunächst moderaten Anstieg im Vormonat legten die Konjunkturaussichten im Juli etwas deutlicher zu.  “Die Inflation schwindet und den Bürgern bleibt mehr Geld im Portemonnaie. Dies honorieren die Konsumenten mit einer erneut steigenden Einkommenserwartung. Zudem sorgen stabile oder sogar sinkende Preise dafür, dass die Anschaffungsneigung im Juli von allen Indikatoren am stärksten gewinnt.”

Bisher sei der Arbeitsmarkt  “noch nicht eingebrochen ist”. Der Härtetest für das Konsumklima stehe jedoch noch im Spätherbst bevor, wenn  die Arbeitslosenzahlen wieder stärker steigen sollten, meint die GfK. Vorerst gingen die Verbraucher davon aus,. dass “die steile Talfahrt der Konjunktur zum Stillstand gekommen ist”, obwohl sie die Rezession nichjt für überwunden halten.
.
Auch Deutsche Bundesbank geht davon aus., dass  “der freie Fall der deutschen Wirtschaft vorerst gestoppt ist. Auch der ifo Geschäftsklimaindex stieg im Juli zum vierten Mal in Folge.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>