11 Tage US-südkoreanische Großmanöver

GiNN-BerlinKontor.—Nach dem Seemanöver haben am 16. 08. auch Militärübungen an den Küsten Südkoraes begonnen. Die kommunistische Volksrepublik Nordkorea sprach von einem gefährlichen “Vorspiel zum Angriff” und kündigte “militärische Gegenmaßnahmen” an.  Es würde die “schwersten Bestrafungen” werden, die  “die Welt je gesehen hat,  so ein Sprecher des nordkoreanischen  Generalstabs.  An dem Manöver nehmen nach Angaben des US-Verteidigungsministeriums rund 30.000 US-Soldaten und 56.000 südkoreanische Soldaten teil. US-General Walter SHARP, Kommandeur der U.S. Forces in Korea, sprach von einer “weltweit größten Übung”. Das Manöver findet unter dem Codenamen Ulchi Freedom Guardian statt.

Anders als die US-südkoreanische Seeübung Ende Juli, mit der beide Länder direkt auf die Versenkung der südkoreanischen Fregatte “Cheonan” reagierten, findet das Boden-Luftmanöver jedes Jahr statt. Im Mittelpunkt stehen auch computergestützte Simulationen eines möglichen Krieges in Korea.

Südkoreas Präsident LEE Myung-bak forderte die militärische Führung seine Landes auf,  gemeinsam mit den US-amerikanischen Streitkräften diese Militärübung durchzuführen und zu zeigen, dass man bereit sei, die  “provokaten Drohungen und Gefahren aus dem Norden wirkungsvoll abzuwehren”. Aus Pjöngjang kam die erneute Drohung, man werde “einen erbarmungslosen Gegenschlag gegen die US-Imperialisten und die südkoreanischen Verräter”  durchführen.

Der südkoreanische Präsident LEE legte wenige Tage vor Beginn der Manöver einen Wiedervereinigungsplan vor . Die beiden Staaten sollten eine “Friedensgemeinschaft” gründen und auf nukleare Bewaffnung für immer verzichten – mit dem Ziel einer “friedlichen Wiedervereinigung von Süd- und Nordkorea nach dem Vorbild Deutschlands.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>